SO HAST DU Köln NOCH NIE GESEHEN

mmtravel | WEB-APP

Über 660 Points of Interest (POIs) zu Köln, vor Ort von unserem Autor recherchiert und überprüft. Von Übernachtungsadressen über Nachtleben, Essen und Einkaufen bis zu Sehenswertem.

Mit Hilfe der Filterfunktion und Favoriten lässt sich deine Reise planen. Oder du findest vor Ort das, was du gerade brauchst. Und 12 GPS-unterstützte Spaziergänge begleiten dich in der Stadt.

Orientiert in Köln

Domstadt, Brauchtumsmetropole und Hauptstadt rheinischen Frohsinns – Köln ist Deutschlands kleinste Millionenstadt. Wie in anderen mittelalterlichen Städten gruppieren sich jüngere Stadtteile wie Schalen einer Zwiebel um den alten Kern. Der Rhein dagegen floss überraschenderweise die meiste Zeit in der Geschichte an der Domstadt vorbei. Mehr lesen...

Sightseeing-Klassiker

Der Dom ist unangefochten die Nummer eins unter den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bis zu 30.000 Menschen pro Tag besuchen das gotische Gesamtkunstwerk. Danach kommt erst einmal lange nichts. Als veritable Magneten erweisen sich dann noch die hochkarätig bestückten Kunstmuseen und die zwölf romanischen Kirchen. Mehr lesen...

Sightseeing-Alternativen

In Köln heißen die Stadtviertel „Veedel“. Sie sind historisch gewachsen und gruppieren sich häufig um eine (romanische) Kirche oder um einen Platz, der für die Anrainer das verlängerte Wohnzimmer ist. Veedel werden vom Veedelbewusstsein getragen, man kennt und man hilft sich. Vor allem aber klönt man gerne in der Veedelkneipe bei einem Glas Kölsch. Mehr lesen...

Essen gehen

Die Domstadt gibt sich gern multikulturell, entsprechend international ist das gastronomische Angebot. Besonders stark vertreten sind französische und italienische Restaurants – Köln gilt nicht umsonst als „nördlichste Stadt Italiens“. Typisch für Köln sind außerdem die rustikalen Brauhäuser, in denen das berühmte obergärige Bier ausgeschenkt wird. Mehr lesen...

Ausgehen

Egal ob Alt oder Jung – Köln ist eine Ausgehstadt für jeden. Die besten Abende sind die vor freien Tagen. Außer an Karneval, da wird an allen Tagen und zu jeder Zeit gefeiert! Im Unterschied zu anderen Städten spielt die Kleiderordnung in den Clubs weniger eine Rolle: Jeder ist willkommen, gleich, ob im Anzug oder im „uncoolen“ Straßenoutfit. Mehr lesen...

Shopping

Ein großer Teil der City hat sich dem Konsum verschrieben. Unter global bekannte Marken mischen sich Traditionsgeschäfte mit Wurzeln bis ins 19. Jahrhundert. Andere Akzente setzt das Belgische Viertel, wo junge Läden spezielle Produktlinien für anspruchsvolle Zielgruppen pflegen. Trefflich einkaufen lässt es sich auch im Agnesviertel, in der Südstadt und in Ehrenfeld. Mehr lesen...

Unterwegs mit Andreas Haller

Jahrgang 1964, arbeitet als freier Autor und als Studien- und Wanderreiseleiter. Nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Indologie widmete er sich unterschiedlichen Aufgaben in Museen und sammelte erste Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit. Seit zwei Jahrzehnten zieht es ihn immer wieder nach Asien, Süditalien und in andere Reiseregionen. Mehr lesen...
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen